So kommen Sie zu uns

Anreise:

  • Mit dem Auto: Wenn Sie aus Richtung Poebene kommen, nehmen Sie die Autobahn A6 Torino-Savona bis zur Ausfahrt Fossano, von dort die Staatsstraße SS 231 bis Cuneo und dann die SS 20 bis Borgo S. Dalmazzo. Fahren Sie von dort durch das Gesso-Tal bis Valdieri und Terme di Valdieri, wo sich die Parkplätze befinden.

    Wenn Sie von der ligurischen Riviera her kommen, nehmen Sie die Autobahn A6 bis Mondovì und fahren von dort aus bis Borgo S. Dalmazzo weiter, dann wie vorstehend beschrieben.

    Wenn Sie aus Richtung Nizza oder Ventimiglia kommen, ist die günstigste Route über das Roia-Tal, den Tenda-Straßentunnel und die SS 20 bis Borgo S. Dalmazzo.

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Zug bis Cuneo oder Borgo S. Dalmazzo (Fahrplan: Trenitalia ), dann mit dem Bus bis Terme di Valdieri (Fahrplan: Autolinee Nuova Benese, Tel. +39 0171 692929).

  • Mit dem Flugzeug: Der internationale Flughafen Turin liegt in 100 km Entfernung, der internationale Flughafen Nizza (Frankreich) ist 130 km entfernt. In 30 km Entfernung befindet sich der Flughafen Cuneo (Tel. +39 0172 374374), der jedoch nur eine begrenzte Anzahl an Flügen bietet.

Verwenden Sie Google Maps, um Terme di Valdieri zu lokalisieren

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Terme di Valdieri gelangt man über eine für den Verkehr gesperrte, befahrbare Straße in etwa einer Stunde Gehzeit zum Piano del Valasco, wo sich die gleichnamige Berghütte, ein ehemaliges königliches Jagdhaus der Savoyer, befindet.

Zu Fuß aus Frankreich

Es gibt zwei Routen, von Saint-Martin-Vésubie und von Isola 2000.

  • Saint-Martin-Vésubie ist von Nizza aus erreichbar. Von dort aus fährt man mit dem Auto bis Boréon und im Sommer bis zum Parkplatz oberhalb der Ortschaft, in Richtung Col di Salèse, auf etwa 1670 Metern Höhe. Dort stellt man das Auto ab und geht zu Fuß bis zum Colle (2031 m). Von dort aus geht man auf der Straße bergab, bis man etwa 50 Höhenmeter weiter unten den breiten Weg auf der rechten Seite erreicht, der zum Lac Nègre führt. Kurz vor dem See, bei einer Kehre, verlässt man den Hauptweg und biegt nach rechts ab. Durch das Hochtal entlang der französischen Fremamorta-Seen geht es hinauf bis zum Colle di Fremamorta (2615 m), etwa 3 Gehstunden vom Parkplatz entfernt. Von dort geht es hinunter zu den italienischen Fremamorta-Seen, es folgt ein kurzer Anstieg zum Colletto Valasco und dann geht es auf einem breiten Pfad wieder abwärts, bis auf 2120 m Höhe, wo man den schmaleren Pfad einschlägt, der zum Piano Superiore del Valasco führt, von wo aus man in zehn Minuten das Jagdhaus erreicht, das 2 Stunden vom Colle Fremamorta gelegen ist.

  • Isola 2000 ist von Nizza, Gap oder Digne aus erreichbar. Hier beginnt der Pfad, der in ca. 2 Gehstunden, am See Terre Rouge vorbei, zur Bassa del Druos (2628 m) führt. Danach geht es abwärts bis zu den Valscura-Seen und von dort zum Piano Superiore del Valasco und zum Jagdchalet (4 Gehstunden von Isola 2000).
Öffnungszeiten

Alle Wochenenden und Feiertagen von Mitte März an bis Ende Mai (An anderen Tagen nach Vereinbarung, und auf jeden Fall immer Öffnung prüfen je nach Wetterlage). Ab dem 1 Juni Öffnung weiter bis Ende September. Von Oktober bis März nach Vereinbarung.

Kontakt

Kontakt und Buchungen:

  • Andrea Cismondi, Hüttenwirt:
    via Monte Carbonet, 22
    12011 Borgo San Dalmazzo (CN)
    Tel. +39 0171 1935229; +39 347 0531456
    E-Mail: